Semalt-Experte: Überweisungsausschlussliste

Eines der häufigsten Probleme bei Analytics-Audits ist, dass die Benutzer keine Vorstellung davon bekommen, wie die Ausschlussliste für Empfehlungen lautet und wie sie am besten genutzt werden kann. Zunächst müssen wir wissen, was diese Ausschlussliste für Empfehlungen ist. Als Google die neueste Version von Google Analytics startete, wurde behauptet, dass die Verweisausschlussliste in Analytics enthalten sei. Es ist für jeden Benutzer einfach, diese Liste zu finden. Sie müssen es in den Eigenschafteneinstellungen suchen. Zunächst sollten Sie zum Admin-Bereich navigieren und zu den Tracking-Informationen gehen, in denen die Ausschlussliste für Verweise vorhanden ist. Sie sollten auf die Schaltfläche zum Ausschluss von Verweisen klicken und auf die Schaltfläche zum Erstellen einer Domain klicken.

Nik Chaykovskiy, Senior Customer Success Manager bei Semalt , gibt an, dass es eine große Anzahl von Problemen gibt, die mit der Überweisungsausschlussliste gelöst werden können. Verwenden Sie es also, um die folgenden Probleme zu lösen:

Selbstüberweisungen

Selbstverweise sind eines der wichtigsten und wichtigsten Probleme in Google Analytics. Um dieses Problem zu beheben, klicken Sie auf den Empfehlungsbericht und suchen Sie dort Ihre Website. Hier können Sie Analysen und Audits an Ihre Anforderungen anpassen.

Drittanbieter-Tool

Wenn Sie Tools von Drittanbietern verwenden, sollten Sie eine Reihe von Aufgaben ausführen. Wenn Sie versuchen, PayPal, Freshdesk und Eventbrite mit Ihrer Website anzupassen, stellen Sie sicher, dass deren Symbole und Links ordnungsgemäß enthalten sind und das Guthaben direkt Ihrem persönlichen Konto gutgeschrieben wird. Die Conversions sollten nicht auf Websites Dritter gutgeschrieben werden. Wenn Sie beispielsweise eine Website für Eventmanagement oder Fotografie besitzen, sollten Sie Eventbrite ausprobieren und sich sofort für ein Konto anmelden. Wenn die Besucher Ihrer Website versuchen, eine Bestellung aufzugeben, senden sie problemlos Geld auf dieses Konto, das schließlich zu Ihrer eigenen Bank gelangen kann.

Wie hilft es?

Es ist obligatorisch, die Empfehlungsausschlussliste zu verwenden. Ohne diese Liste können Sie keine qualitativ hochwertigen Besucher für Ihre Website erhalten. Wenn Sie nicht möchten, dass einige Links Zugriffe auf Ihre Website generieren, sollten Sie diese Option deaktivieren oder die Domain von Ihrer Ausschlussliste für Verweise ausschließen. Nehmen wir an, dass einige Besucher über soziale Medien, Twitter oder Facebook auf Ihre Website gelangen und Sie möchten, dass sie sich auf Websites von Drittanbietern bewegen. Dazu müssen Sie die Überweisungsausschlussliste einfügen, damit in kürzester Zeit eine neue Sitzung gestartet wird.

Einschränkungen

Die Ausschlussliste für Empfehlungen kann Ihre Sitzung und die Anzahl der Besucher begrenzen. Wenn Sie wissen möchten, welche Art von Besuchern auf Ihre Website gekommen sind und aus welchen Quellen sie stammen, sollten Sie domänenübergreifende Tracking-Codes einrichten und diese in die verschiedenen Seiten Ihrer Website einfügen. Es kommt selten vor, dass auf einer Website in der Ausschlussliste für Empfehlungen nicht angezeigt wird, welche Art von Besuchern auf Ihre Website gelangen. Sie können ihre Aktivitäten verfolgen und aufzeichnen und so verhindern, dass unbekannte oder riskante IPs Ihnen Datenverkehr senden.

Für einige Zeit sehen Sie möglicherweise, dass Ihre Website Besucher empfängt, aber ihre Ankunft wird gestoppt, sobald Sie die Einstellungen angepasst haben und diese Personen niemals auf Ihre Website kommen würden.

mass gmail